Unterabschnittsübung in Artstetten

Unterabschnittsübung in Artstetten

Am Freitag dem 20.September 2013 fand in Artstetten die jährliche Unterabschnittsübung statt. Übungsannahme Brand in der Volksschule Artstetten. Die Alarmierung der Feuerwehren Artstetten, Nussendorf, Fritzelsdorf und Pöbring erfolgte über Funk. Übungsannahme Brand im Lehrerzimmer. Wir nahmen mit TLF 1000 und KLFA an der Übung teil unsere Aufgabenwaren: Mannschaft TLF Atemschutztrupp Brandbekämpfung und Menschenrettung, KLFA Mannschaft mit Tragkraftspritze vom nahegelegenen Schwimmbad ansaugen und Tank Artstetten speisen. Nach der Brandbekämpfung und der Menschenrettung wurde nochmals ein Erkundungstrupp ins Gebäude geschiegt um alle Räume durchzusuchen. Unsere letzte Aufgabe war es mit unserem Druckbelüfter das verrauchte Objekt Rauchfrei zumachen. Wir stellten bei dieser Übung das erste Mal den Ablaufposten Atemschutz, der Ablaufposte ist eine sehr große Unterstützung für den Einsatzleiter. Die Übung wurde von BR Erwin Barth und VI Martin Hametner überwacht und gaben bei der Übungsbesprechung ihre positiven und negativen Statements ab. Nach der Übung wurden wir auf eine Jause ins Feuerwehrhaus Artstetten eingeladen.

Fahrzeuge: TLF 1000, KLFA
Mannschaft: 10 Mann  

Gelesen 374 mal

Bildergalerie

{gallery}9{/gallery}

Freiwillige Feuerwehr Pöbring  |  Pöbring 10  | 3661 Artstetten | Tel: +43 (0) 7413/81622  | Design 2014 by KiPPERER.at